Home/Buchempfehlung, Texten/Rezension “So lügt man mit Sprache”
  • So lügt man mit Sprache

Beitragsbild: © Piper Verlag

Rezension des Buches “So lügt man mit Sprache”

Die Rezension zum Buch ist ein Gastartikel, den ich in der Schreibwerkstatt von Huberta Weigl, Wien veröffentlichen durfte.

Vielen Dank für die wunderbare Zusammenarbeit, liebe Frau Weigl!

Wer mit Sprache zu tun hat, der tappt schnell mal blindlings in die Floskelfalle.
Weil sich vieles leider schon eingebürgert hat oder es einfach nur gut klingt, wenn Fremdsprachenkenntnisse wenig bis gar nicht vorhanden sind.

Die Autoren Sebastian Pertsch und Udo Stiehl zeigen sprachgewandt und humorvoll die “verborgenen und manchmal verlogenen Winkel” in der täglichen Kommunikation auf.

Aber genug der vielen Vor- Worte; gleich weiter zu den Buchtipps im Blog von Huberta Weigl und zur Rezension des Buches.

 

Die Autoren und Macher der Floskelwolke, Sebastian Pertsch und Udo Stiehl, sind begeistert von der Buchbesprechung:

Liebe Frau Hoffmann,
vielen herzlichen Dank für Ihren Hinweis, aber vor allem für Ihre Rezension.
Wir freuen uns über Ihren Artikel und haben unsere Leser bereits darauf aufmerksam gemacht.

Viele Grüße aus Köln und Berlin Udo Stiehl
und auch von Herrn Pertsch natürlich

Buchbesprechung auf Facebook
Die Macher der Floskelwolke sind happy